• Telekom Speedbox: „WLAN zum Mitnehmen“ mit 100 GB Volumen

    Telekom Logo Header

    Die Deutsche Telekom liefert ab nächster Woche, genauer gesagt ab dem 12. Februar 2019, endlich eine Antwort auf Vodafones Gigacube und den Congstar HomespotDann steht nämlich dem Kunden ein Bundle aus Tarif und Endgerät, der LTE-fähigen Speedbox, als „WLAN zum Mitnehmen“ zur Verfügung.

    Gesurft werden kann damit im Telekom-LTE-Netz mit bis zu 300 MBit/s, wobei 100 GB für monatlich 39,95 Euro zu haben sein werden. Den Telekom Speedbox Router gibt es für einmalig 1 Euro, falls man sich auf einen Laufzeitvertrag einlässt.

    Entscheidet man sich für den MagentaMobil Speedbox Flex-Tarif, dann gibt es keinen monatlichen Grundpreis, der Datenpass mit 100 GB kostet allerdings einmalig 44,95 Euro. Zudem werden für den Telekom Speedbox Router einmalig 99,95 Euro fällig.

    Huawei B529 3

    Mit SpeedOn Pässen (15 GB für 14,95 Euro bzw. 30 GB für 29,95 Euro) ist das Weitersurfen nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens möglich.

    Beide Tarife gibt es auch in der Young-Variante. Hier spart der Kunde entweder 10 Euro am monatlichen Preis oder am Preis des Datenpasses. Die SIM-Karte kann ausschließlich im Speedbox Router deutschlandweit genutzt werden.

    Alle Details folgen, sobald das Angebot offiziell angekündigt wurde.

    Telekom Speedbox Screen

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →