• Telekom: „Wir jagen Funklöcher“ gestartet

    Deutsche Telekom Logo Header

    Wir hatten bereits vorab hier im Blog erwähnt, dass die Telekom noch im August „Funklöcher jagen“ möchte. Nun geht es los mit der Aktion, die wohl bis Ende 2020 laufen wird.

    Ziel sei es dabei, die LTE-Versorgung in der Bevölkerung zu erhöhen. Dazu ermöglicht man es Nutzern ab dem heutigen 20. August 2019, über eine spezielle Website bei der Telekom, Funklöcher (kein LTE vorhanden = Funkloch) zu melden. Profitieren können am Ende allerdings nur 50 Kommunen.

    Gemeinsam mit Gemeinden wollen wir Mobilfunklücken schließen. „Wir jagen Funklöcher“ ergänzt unser normales Ausbauprogramm, das für dieses Jahr 2000 neue Standorte vorsieht.

    In nachfolgendem Video erklärt die Telekom, wie „Wir jagen Funklöcher“ funktionieren soll und wer Funklöcher melden möchte, findet hier alle Informationen dazu.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →