Tesla: Trotz Pandemie ein Rekordquartal?

Tesla Model 3 Back Blau Header

Die Corona-Krise traf viele Branchen und auch die Autobranche musste für ein paar Wochen die Produktion einstellen und mit einem Rückgang bei der Nachfrage leben. Zahlreiche Analysten rechnen zwar mit einem soliden Quartal bei Tesla, es soll aber im Vergleich zum Vorjahresquartal gut 25 Prozent zurückgehen.

Tesla: Q2 2020 sieht bisher gut aus

Nun, Analysten spekulieren oft ohne konkrete Anhaltspunkte und lagen schon oft daneben. Bei Electrek hat man von einer internen Quelle erfahren, dass die Zahlen bei den Auslieferungen nicht nur gut, sondern rekordverdächtig aussehen.

Den Rekord mit über 110.000 Einheiten vom vierten Quartal 2019 wird man wohl so schnell nicht knacken, dafür soll es bessere Zahlen, als im ersten Quartal 2020 bei Tesla geben. Es wäre sogar denkbar, dass man die 95.000 Einheiten vom zweiten Quartal 2019 knackt und einen Q2-Rekord in diesem Jahr aufstellt.

Tesla ist dafür bekannt, dass man Ende des Quartals so richtig mit Auslieferungen loslegt und die letzten Tage oft entscheidend sind. Im Juni sind die Auslieferungen anscheinend wieder gut angelaufen und die nächsten vier Tage werden zeigen, ob es vielleicht sogar für ein Q2-Rekordquartal bei Tesla reicht.

Elektromobilität: BMW feiert sich als Marktführer in Europa

Bmw 4er Header

BMW hat diese Woche im Pressebereich ein paar Grafiken und Zahlen zur Lage auf dem Markt für Elektroautos veröffentlicht. Man sieht sich hier ganz klar vorne und in Europa sogar als Marktführer. Das Problem: Die Definition von Elektroautos. Ist BMW…25. Juni 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.