The Last of Us: Remake soll PlayStation 5 voll ausreizen

Sony Playstation 5 Ps5 Controller Front

Vor ein paar Wochen gab es einen ausführlichen Bericht, der sich mit Sony und den Entwicklerteams der PlayStation-Sparte beschäftigte. Dort wurde so nebenbei auch erwähnt, dass Sony wohl ein Remake von The Last of Us geplant hat.

Einige haben vermutet, dass man die Remastered-Version einfach nur etwas optimiert und dann erneut zur Kasse bittet. Doch laut Gamereactor ist deutlich mehr geplant, denn das neue TLOU-Remake soll die PlayStation 5 ausreizen.

Die Entwickler werden das Spiel wohl neu entwickeln und dabei die Engine von The Last of Us 2 ausreizen, die so ziemlich alles aus der PlayStation 4 herausgeholt und noch ein bisschen Luft nach oben hat. Es soll also verdammt gut aussehen.

The Last Of Us Header

Außerdem ist davon die Rede, dass auch andere „Dinge“ der PlayStation 5 genutzt werden, womit man vermutlich den neuen DualSense Controller und das haptische Feedback und die adaptiven Trigger anspricht. Der Controller könnte wirklich zur Atmosphäre beitragen, das merkt man bei aktuellen Spielen wie Returnal.

The Last of Us 2 hat mir sehr gut gefallen, allerdings habe ich den ersten Teil aus Zeitgründen übersprungen. Ich habe schon oft überlegt, ob ich es nachhole, aber mit Blick auf ein Remake werde ich dann definitiv die neue PS5-Version abwarten.

Returnal angezockt: Die PlayStation 5 zeigt ihre Stärke

Returnal Dualsense

Gestern erreichte mich vorab eine Review-Einheit von Returnal und ich habe den ersten Abend direkt ein paar Stunden mit dem Spiel verbracht. Eins vorab: Das hier ist noch kein Test, anderen Medien hatten das Spiel schon deutlich länger. Worum geht…30. April 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.