• Twitter: Moments erstellen fliegt aus der App

    Twitter wird die Möglichkeit Moments zu erstellen, am 23. Oktober 2018 aus seinen mobilen Apps entfernen. Moments sind Tweet-Sammlungen, die Medien in den Vordergrund rücken und die Möglichkeit bieten, Geschichten zu vermitteln.

    Man gibt als Grund für das Entfernen der Funktion an, dass diese nicht oft genutzt wurde. Das dürfte meines Erachtens aber auch an der eher schlechten Platzierung in den Apps liegen.

    Ganz einstampfen möchte Twitter die Moments allerdings nicht. Weiterhin wird man Moments auf der Twitter-Desktop-Website erstellen können.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →