Verivox schließt Preis24 und TopTarif

Verivox Logo

News zu Verivox hatte man zuletzt vor allem durch die Übernahme von Outbank mitbekommen. Nun wird es weniger erfreulich. Das Unternehmen schließt die beiden Töchter Preis24 und TopTarif, da diese nicht mehr profitabel bzw. sogar verlustbringend arbeiten.

Weil beide Unternehmen rückläufige Umsätze verzeichnen und mit Verlust arbeiten, werden wir umfangreiche Restrukturierungsmaßnahmen vornehmen und den Geschäftsbetrieb der beiden Töchter beenden.

In Düsseldorf und Berlin werden im Zuge dessen wohl eine höhere zweistellige Zahl von Mitarbeiter arbeitslos. Es soll dort „Beendigungsangebote“ und vereinzelt Übernahmen zu Verivox selbst geben. Die Markennamen der beiden Portale sollen erhalten bleiben.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.