Offizieller Trailer für Vikings: Valhalla ist da

Vikings Valhalla Poster

Netflix zeigte vor ein paar Tagen einen ersten Teaser für Vikings: Valhalla und jetzt gibt es den gibt es den richtigen Trailer. Am 25. Februar geht es los, dann startet das Spin-off von Vikings exklusiv bei Netflix, die Seite dafür ist schon online.

Reizt mich nach dem Trailer ehrlich gesagt gar nicht und nach dem Ausstieg von Travis Fimmel (Ragnar Lodbrok) fand ich auch das Original eher bescheiden. Doch Vikings bleibt ein finanzieller Erfolg, daher versucht Netflix das auszuschlachten.

Vikings: Valhalla spielt vor über eintausend Jahren im frühen 11. Jahrhundert und zeigt die heldenhaften Abenteuer einiger der berühmtesten Wikinger aller Zeiten, darunter der legendäre Entdecker Leif Eriksson (Sam Corlett), seine feurige und eigenwillige Schwester Freydis Eriksdotter (Frida Gustavsson) und der ehrgeizige nordische Fürst Harald Sigurdsson (Leo Suter).

Als die Spannungen zwischen Wikingern und englischen Adligen einen blutigen Höhepunkt erreichen und die Wikinger auch untereinander angesichts ihres widersprüchlichen christlichen und heidnischen Glaubens aneinandergeraten, begeben sich diese drei Wikinger auf eine abenteuerliche Reise, die sich über Ozeane und Schlachtfelder erstreckt. Ihr Kampf ums Überleben und ihr Streben nach Ruhm führt sie von Kattegat nach England und weit darüber hinaus.

Endlich! Netflix-Serie aus Weiterschauen-Reihe am TV entfernen

Netflix Logo Header

Die meisten von euch werden es sicher kennen: Man beginnt eine Serie bei Netflix, schaut ein paar Folgen und stellt dann fest: Doch nicht gut. Danach ist die Serie (oder der Film) aber weiterhin in der Weiterschauen-Liste von Netflix zu…5. Februar 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. MadKiefer 🌟

    Nunja, deutsche Synchro ist und bleibt einfach murks. Da kommt null Stimmung auf.
    Jetzt schaut euch das nochmal im OV an und schon isses besser.

    Allerdings, und da gebe ich recht: der Trailer selbst ist so bescheuert auf Hollywood geschnitten, dass es einfach nur billig wirkt. Wenn man sich die Szenen langsamer anschaut, könnte die Serie sogar unterhaltsam werden.

    Und ja, seit seinem Ausstieg hielt es mich auch immer weniger. Habs nicht bis zum Ende geschafft. :)

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.