VW ID: Volkswagen will US-Markt deutlich besser nutzen

Vw Id4 Gtx Header

Joe Biden hat angekündigt, dass nun viele Milliarden in die Elektrifizierung der Autobranche fließen werden und Volkswagen wird den US-Markt daher ganz neu bewerten. Thomas Ulbrich von Volkswagen hat laut Bloomberg bestätigt, dass nun eine neue und aggressivere Strategie für den US-Markt ausgearbeitet wird.

Volkswagen möchte sich „neu ausrichten“ und das in einer „massiven“ Art. Die neue Strategie für den US-Markt soll noch 2021 verkündet werden. Bisher wird nur der VW ID.4 in den USA produziert und verkauft, der Elektro-SUV ist das globale Auto für die Neuausrichtung. Der VW ID.5 wird sicher auch bald kommen.

Bisher lag der Fokus auf Europa und China, beide Märkte haben zum Beispiel auch exklusive ID-Modelle (Europa den ID.3 und China den ID.6) bekommen. Ob nun ein exklusives US-Modell entwickelt wird, ist unklar. Doch nach der Ansage von Joe Biden scheint Volkswagen eine neue Chance in den USA erkannt zu haben.

Audi bestätigt Verbrenner-Aus ab 2033

Audi Q4 Etron Header

Audi trennt sich vom Verbrenner und hat nun als erste Marke der Volkswagen AG eine konkrete Zahl genannt: 2033. Damit bestätigt Audi eine Meldung, die diese Woche bereits die Runde machte und genau das behauptete. Neue Modelle wird es aber schon…22. Juni 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.