Xbox-App für iOS jetzt mit Remote Play

Xbox App Remote Header

Microsoft hat der Xbox-App für iOS (iPhone und iPad) heute ein Update spendiert, welche im Changelog vom Apple App Store mit einem „Alles neu!“ beworben wird.

Den kompletten Changelog findet ihr weiter unten, doch die Neuerung, die hier im Fokus steht, ist Xbox Remote Play. Ihr könnt nun Spiele von eurer Xbox One auf dem iPhone oder iPad spielen, die Spiele werden von der Konsole gestreamt.

Xbox: Remote Play, kein Cloud-Streaming!

Verwechselt die Funktion aber bitte nicht mit xCloud, dem Streamingdienst von Microsoft, bei dem man Spiele aus der Cloud streamen kann. Dieser ist weiterhin im Apple App Store verboten, soll aber Anfang 2021 über einen Umweg kommen.

Warum ist dieser Weg erlaubt, der andere aber nicht? Apple erlaubt Remote-Apps im App Store, egal welcher Inhalt hier übertragen wird. Kommen die Inhalte aus der Cloud, sieht das anders aus. Ergibt keinen Sinn, weiß ich. Mal schauen, ob sich hier im kommenden Jahr etwas ändert, die Richtlinien könnten ein Update vertragen.

Wer seine Xbox-Spiele bis dahin schon auf dem iPhone oder iPad spielen und dabei auf der Couch liegen möchte, der benötigt aktuell jedoch noch eine Xbox.

‎Xbox
Preis: Kostenlos
  • Neue Konsolen einrichten und Spiele in die Warteschlange stellen
  • Spielclips und Screenshots anzeigen und teilen
  • Party-Chat mit Freunden auf mehreren Geräten

Xbox Series X und S: Das sind die Launch-Titel

Xbox 2020 Header

Microsoft hat heute die Liste der Launch-Titel bekannt gegeben, die beim Start der Xbox Series X und Xbox Series S in wenigen Wochen verfügbar sein werden. Es handelt sich dabei um eine Liste von Spielen, die bei Marktstart der beiden…15. Oktober 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.