Xbox Series S: Abwärtskompatibel, aber mit Einschränkungen

Xbox Series S Header

Die Xbox Series S ist natürlich, wie auch die Xbox Series X, abwärtskompatibel und man kann seine Spiele von der Xbox One weiterhin spielen. Doch man genießt als Nutzer nicht alle Vorzüge der aktuellen Generation, denn die Xbox Series S wird in erster Linie die Qualität der Xbox One S nutzen – mit kleinen Optimierungen.

Microsoft hat bestätigt, dass die Xbox Series S die Spiele der Xbox One X nicht in voller Qualität darstellen kann. Die Performance der Xbox Series S soll aber im Vergleich zur Xbox One S spürbar besser sein, auch dank der SSD. Doch ein älteres Spiel müsste somit speziell für die Xbox Series S angepasst werden.

Titel von Microsoft (wie Gears 5 und Forza Horizon 4) bekommen diesen Support, aber es wird sich zeigen, ob Drittanbieter da mitmachen. Das hängt dann vielleicht auch ein bisschen vom Erfolg der günstigeren Xbox ab. Der Vorverkauf der beiden Konsolen wird am 22. September starten, Marktstart ist am 10. November.

Vergleich: Xbox Series X vs. Xbox Series S

Xbox Series S X Header

Microsoft wollte eigentlich kommende Woche die Details zur neuen Xbox Series X und Xbox Series S nennen, doch dann gab es Anfang der Woche einen Leak und man entschied sich nach und nach die Informationen offiziell zu teilen. Die neuen…10. September 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).