Xbox Series X: Microsoft will „mutig“ gegen PlayStation 5 antreten

Xbox Series X Wireless Controller

Microsoft hat sich bei der Xbox Series X für einen Schritt entschieden, den man bisher noch nicht gegangen ist: Man hat die Konsole bereits knapp ein Jahr vor dem Marktstart gezeigt. Es war etwas, so Xbox-Chef Phil Spencer, was ihnen nicht leicht fiel, aber es wird Zeit neue Wege mit der Xbox zu gehen.

Xbox: Microsoft ist nicht ganz zufrieden

Man ist mit der aktuellen Xbox nicht in der Position, in der man sein wollte. Im Wettstreit mit Sony hat man das Battle „Xbox One vs. PlayStation“ verloren. Die Sony PS4 feierte Ende 2019 einen Meilenstein mit über 100 Millionen verkauften Einheiten. Davon ist Microsoft mit der Xbox ganz weit entfernt.

Warum also nicht etwas mutiger mit der neuen Xbox vorgehen, Sony geht hier als klarer Favorit ins Rennen, da man deutlich mehr Fans besitzt. Laut Phil Spencer hat Microsoft ein paar „neue Dinge“ für die Vermarktung der Xbox Series X geplant.

Let’s face it, we’re not in the market position we wanted to be in this last generation. I don’t think we’re going to get to disrupt and grow our business just doing what we’ve always done. Let’s go try to do new things.

Details wollte er noch keine nennen, aber wir können uns darauf einstellen, dass Microsoft die Sache in diesem Jahr etwas anders angehen wird. Sony dürfte bei der PlayStation 5 sicher „klassisch“ vorgehen, das Xbox-Team hat aber ein paar „mutige“ Entscheidungen für die neue Generation getroffen.

Microsoft: Wir werden nicht sanftmütig sein

Gut möglich, dass ein paar dieser Ideen gut ankommen, aber man rechnet auch damit, dass nicht jede einschlägt. Microsoft wird aber nicht „sanftmütig“ sein, wenn man Ende 2020 gegen Sony antritt. Ich stimme Phil Spender zu, Microsoft darf ruhig auch mal neue Wege mit der Xbox Series X gehen.

Am Ende zählt aber nicht nur die Vermarktung oder die Hardware der Konsole, es zählt das Portfolio an Spielen. Das dürfte darüber entscheiden, welche Konsole besser ankommt. Bei der letzten Generation setzte sich die PlayStation 4 sehr schnell ab, mal schauen, ob Microsoft der PlayStation 5 mehr Paroli bieten kann.

Xbox Series X: Der erste Trailer

Nintendo Switch: Keine Angst vor der PlayStation 5 und Xbox Series X

Nintendo Switch 2020 Header

Ende 2020 werden wir den „Console War 2.0“ sehen, denn Sony und Microsoft haben sich mal wieder dazu entschieden ihre neue Konsolengeneration zeitgleich auf den Markt zu bringen. Die PlayStation 5 steht bei Sony und die Xbox Series X bei…3. Februar 2020 JETZT LESEN →

Mehr dazu

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.