Xbox Series X und S: Microsoft wirbt mit Abwärtskompatibilität

Xbox Series X S 2020 Header

Ein wichtiges Verkaufsargument der Xbox, ist die Abwärtskompatibilität. Diese ist auch bei der kommenden Xbox Series X und Xbox Series S gegeben, das hat man bei Microsoft schon bestätigt. Nun hat man dieses Feature erneut hervorgehoben.

Über 500.000 Stunden sind laut Jason Ronald vom Xbox-Team in diesen Test geflossen und man kann bestätigen, dass alle alten Xbox-Spiele auf den neuen Konsolen laufen, wenn sie auch auf der Xbox One liefen. Heißt: Ein Spiel für die Xbox 360 muss für die Xbox One angepasst worden sein, dann läuft es auch auf der neuen Xbox. Und die alten Spiele sollen auch alle bessere aussehen.

Microsoft fehlt es zum Start zwar an exklusiven Titeln, die es nur für die neue Xbox gibt, aber immerhin kann man mit diesem Punkt und dem Xbox Game Pass zwei gute Argumente vorweisen, die vielleicht einige trotzdem zum Kauf bewegt, da sie ihre Spiele schon jetzt in einer besseren Qualität auf der Xbox spielen wollen.

Xbox Series X und S: Microsoft zeigt neue Details

Xbox Series X S 2020 Header

Bald ist November und das bedeutet, dass Microsoft und Sony erneut mit ihren neuen Konsolen gegeneinander antreten werden. Das bedeutet, dass die zwei Unternehmen um die Aufmerksamkeit der Gamer kämpfen - und das fast täglich. Heute ist mal wieder Microsoft…26. Oktober 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.