• Xiaomi Mi Watch offiziell vorgestellt

    Xiaomi Mi Watch Header

    Xiaomi hat heute wie erwartet die erste eigene Smartwatch vorgestellt und sie wird auf den Namen „Xiaomi Mi Watch“ hören. Los geht es bei knapp 166 Euro für die normale Version aus Aluminium und wer Edelstahl und Saphirglas möchte, der zahlt knapp 256 Euro. Das sind die Preise für China, nicht für Europa.

    Dort wird der Verkauf der normalen Version jetzt im November starten, sie kann ab heute vorbestellt werden. Die etwas teurere Xiaomi Mi Watch mit Edelstahl, Saphirglas (und einem Edelstahlarmband) kommt dann im Dezember.

    Xiaomi Mi Watch kommt mit MIUI

    Die Xiaomi Mi Watch besitzt ein 1,78 Zoll großes OLED-Display, NFC für mobiles Bezahlen, einen Snapdragon Wear 3100 inklusive 4G (eSIM), die Akkulaufzeit beträgt 36 Stunden (570 mAh), man kann den Puls und Schlaf tracken und es gibt einen Assistenten. Xiaomi setzt wie angekündigt auf „MIUI für die Watch“.

    Xiaomi Mi Watch Apps

    So wie ich das verstanden habe, ist die Basis für MIUI jedoch nicht Android, sondern Wear OS. Wear OS basiert zwar auch auf Android, klar, aber Xiaomi hat Android nicht extra für eine Smartwatch angepasst, sondern einfach nur die komplette Optik von Wear OS angepasst (damit es wie watchOS aussieht).

    Wie die Vereinbarung mit Google genau aussieht, wird sich zeigen, aber eine so stark veränderte Oberfläche von Wear OS ist mir bisher noch nicht begegnet.

    Xiaomi Mi Watch Esim

    Man kann mit der Xiaomi Mi Watch schwimmen gehen (wird auch in der App getrackt) und es gibt einen Lautsprecher für Telefonate und Ansagen.

    Xiaomi Mi Watch Header

    Ich gehe nicht davon aus, dass die Xiaomi Mi Watch so nach Europa kommt, aber warten wir mal das Event morgen in Spanien ab. Vielleicht gibt es die Version mit MIUI in China, wo man auch exklusive Apps haben wird, und in Europa gibt es dann eine normale Version von Wear OS. Momentan ist das aber noch unklar.

    Xiaomi Mi Watch Spiegel

    Xiaomi Mi Watch: Bilder im Alltag

    Xiaomi Mi CC9 Pro ist offiziell: Ein Blick auf das Mi Note 10

    Xiaomi Cc9 Pro Mi Note 10 Header

    Morgen wird Xiaomi in Europa das Mi Note 10 vorstellen und daher lohnt es sich einen Blick auf das Mi CC9 Pro in China zu werfen. Beide haben die gleiche Basis und nur das Branding wird in Europa etwas anders…5. November 2019 JETZT LESEN →

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →