SimCity BuildIt: GamePlay-Trailer des Städtebau-Spiels für unterwegs veröffentlicht

Mit SimCity BuildIt steht eine mobile Version der Städtebau-„Simulation“ SimCity in den Startlöchern. Zwar gibt es zum Spielinhalt des Titels von Electronic Arts aktuell nur wenige Informationen, bekannt ist allerdings bereits, dass das Spiel kostenlos erhältlich sein wird und sich durch In-App-Käufe finanziert. Verständlich, wer an diesem Punkt bereits mit dem Lesen aufgehört hat, denn Freemium-Titel kann bekanntlich kaum einer leiden, trotzdem generieren sie scheinbar hohe Umsätze.

Einen besseren Einblick in das Spielgeschehen gibt ein nun veröffentlichter GamePlay-Trailer des Spiels. Grafisch orientiert man sich klar an der SimCity-Version für den Computer, wenn natürlich auch für mobile SoCs abgespeckt. Gerade in der Dunkelheit fällt jedoch das Beleuchtungssystem positiv auf.

An Spielinhalt gibt es die bekannten Gebäude zur Energieversorgung wie beispielsweise Windräder und auch das Wassernetz wird zumindest zu Beginn durch Wassertürme angetrieben. An Grundstücken dürfte es wieder Industrie-, Gewerbe- und Wohngebiete geben. Schade, dass es nicht für einen 1:1-Port des Vollpreis-Titels gereicht hat, denn die Engine gibt einiges her.

Insgesamt macht die Grafik vom SimCity BuildIt im Video zumindest auf mich einen sehr guten Eindruck und bis auf das Finanzierungsmodell dürfte uns auch so ein nettes Spiel erwarten. Zwar kann auch die schönste Optik nicht über Mängel am Spielprinzip hinwegtäuschen (siehe SimCity für PC), vielleicht empfiehlt es sich aber doch, BuildIt zumindest mal eine Chance zu geben.

Erste Nutzer auf Facebook, die das Spiel bereits seit einigen Tagen testen konnten, berichten allerdings von einer Paywall, die bereits recht früh greifen soll und ein Weiterkommen ohne In-App-Käufe dann nahezu unmöglich machen soll. Der iTunes-Eintrag zum Spiel ist in Deutschland jedoch noch nicht aufrufbar. Der offizielle Release soll in Kürze erfolgen, uns erwarten Anwendungen für Android und iOS.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.