ŠKODA stellt Pläne für Elektromobilität vor

News

Der tschechische Autobauer ŠKODA, der bekanntlich zum VW.Konzern gehört, hat heute seine Elektromobilitätsstrategie vorgestellt.

Die Elektrifizierung der ŠKODA-Modellpalette soll im Jahr 2019 mit der Einführung des ŠKODA SUPERB mit Plug-in-Hybridantrieb starten. Kurz darauf, im Jahr 2020, soll dann das erste rein elektrisch betrieben ŠKODA-Serienfahrzeug an den Start gehen. Weiterhin plant das Unternehmen fünf Elektrofahrzeuge in verschiedenen Segmenten bis zum Jahr 2025 auf den Markt zu bringen.

Mit der Studie VISION E gibt das Unternehmen erstmals einen konkreten markenspezifischen Ausblick auf ein mögliches Elektrofahrzeug. Die Serienfahrzeuge von ŠKODA lagen in der Vergangenheit immer ziemlich nah an den Studien, ob das beim VISION E ebenfalls so sein wird, bleibt freilich abzuwarten.

Das Fahrzeug ist ein fünftüriges SUV-Coupé, welches „bis zu“ 500 Kilometer rein elektrisch fahren soll und Level 3 für autonomes Fahren erreicht.

Vision E | Bild © ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

Einige weitere Details zur Studie gibt es noch:

  • Länge 4.645 Millimeter, Breite 1.917 Millimeter, Höhe von 1.550 Millimeter
  • Radstand 2.850 Millimeter
  • Systemleistung 225 kW
  • Höchstgeschwindigkeit 180 km/h
  • Lithium-Ionen-Batterie und eine optimale Rekuperation
  • Reichweite von bis zu 500 Kilometer
  • Zwei Elektromotoren für den Antrieb aller vier Räder
  • Antrieb der Vorder- und Hinterräder erfolgt bedarfsgerecht

Das Concept Car kann dank Level 3-Technik selbsttätig im Stau agieren, per Autopilot Strecken auf Autobahnen zurücklegen, die Spur halten oder ausweichen, Überholvorgänge durchführen, selbständig freie Parkplätze suchen und alleine ein- und ausparken.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.