Smartbench 2011 vergleicht Single- und Multicore-Androiden – Wie schnell ist euer Gerät?

Das Benchmark-Programm Smartbench ist in einer neuen Version erschienen, welche nicht nur neue Messungen ermöglicht, sondern durch durch Multicore-Unterstützung auch erstmals realistische Werte zum Vergleich von Single- und Multicore-Geräten bietet. Wer bereits die alte 2010er-Version hatte, muss das Benchmark nochmal komplett neu durchlaufen lassen, da sich die Berechnungen grundlegend geändert haben. Auf der Webseite smartphonebenchmarks.com lassen sich einige Werte einsehen.

Generell wird unterteilt in die Bereiche Produktivität und in Gaming. Ich habe hier drei Geräte mit Stock-ROM rumliegen, mein Nexus S (Testbericht) schafft bei Produktivität 867 und bei Gaming 2185 Punkte, das Motorola Defy (Testbericht) schafft bei Produktivität 363 und bei Gaming 1451 Punkte und das Base lutea (Testbericht) schafft bei Produktivität 213 und bei Gaming 1072 Punkte. Der Caschy, der gerade ein finales deutsches LG Optimus Speed (Testbericht) mit Dual-Core-CPU da hat, schafft bei Produktivität 3086 und bei Gaming 2630 Punkte.

Mich würde natürlich interessieren, was eure Geräte so leisten. Dafür einfach den Link aufrufen oder den QR-Code scannen, den Test durchlaufen lassen und Kommentar inkl. Wert, Gerätename und evtl. Firmware hinterlassen. ;)

Wie schnell ist euer Gerät?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

simply Tarifaktion: 1 GB Datenvolumen extra in Tarife

Wie vereinbart man Technikbegeisterung mit Klimaschutz? in Kommentare

Jump: Uber startet E-Scooter-Verleih in Berlin in Mobilität

Nintendo Switch Lite und neues Zelda jetzt erhältlich in Gaming

1&1 Trade-In: Bis zu 700 Euro für gebrauchtes Apple iPhone in Smartphones

Xiaomi Mi Mix Alpha kommt nächste Woche in Smartphones

OnePlus 7T erscheint mit schnellerem Warp Charge 30T in Smartphones

Apple iOS 13 deutet neue „Items“ an in Hardware

Aktion: Klarmobil mit 3 GB Extra-Datenvolumen in Tarife

Google Maps: Inkognito-Modus im Anmarsch in Dienste