Smartphones: Wiederverkaufswert von Top-Modellen im Überblick

Das iPhone 7 ist offiziell und ihr plant womöglich schon die Anschaffung des neuen Spitzenmodells. Doch was bringt euch eigentlich euer Altgerät?

Damit hat man sich mal bei Statista beschäftigt und ein paar aktuelle Top-Modelle bei Rebuy eingegeben. Zu den wertstabilsten Geräten gehört dabei das iPhone und die Liste wird vom iPhone 6s und iPhone 6s Plus angeführt. Beide Modelle sind jetzt gut ein Jahr alt. Platz 3 hat sich das HTC 10 von 2016 gesichert. Das Flaggschiff ist jetzt knapp ein halbes Jahr alt. Auf Platz 4 kommt dann schon wieder Apple.

Natürlich hinkt der Vergleich ein bisschen, da die Smartphones auch nicht alle die gleiche UVP haben. Die Grafik zeigt aber eben auch, dass man sich mit dem iPhone ein sehr preisstabiles Gerät kauft, welches man gut weiterverkaufen kann. Auch mit einem Galaxy S7 und Galaxy S6 macht man nicht viel falsch. Je höher die Nachfrage auf dem Markt, desto wertstabiler sind die Gerät über die Zeit.

infografik_5738_wiederverkaufswert_smartphones_n

Zum Vergleich hat man auch mal noch das Lumia 950 mit in die Liste gepackt, das aktuelle Flaggschiff von Microsoft, welches noch kein Jahr alt ist. Dafür bekommt man noch nicht mal mehr 200 Euro. Das ist weniger als die Hälfte, die man für das iPhone vom letzten Jahr bekommt. Beide Modelle kamen in etwa zur gleichen Zeit auf den Markt, wobei man für das iPhone 150 Euro mehr auf den Tisch gelegt hat.

Man muss aber auch bedenken, dass wesentlich mehr gebrauchte iPhones im Netz angeboten, verkauft und gekauft werden. Einen solchen Vergleich sollte man also wie gesagt mit Vorsicht genießen. Was man aber wohl mitnehmen kann: Wer nach ein paar Monaten sein Smartphone wechseln und nach einer preisstabilen Marke suchen möchte, der ist bei Apple und Samsung an einer ganz guten Adresse.

Grafik Statista

Teilen

Hinterlasse deine Meinung