So könnte Chrome für OS X im Material-Design aussehen (Konzept)

Chrome OS X Matrerial-Design 01

Mit dem Material-Design will Google bekannterweise das Design aller Google-Apps und -Services vereinheitlichen. Wie das bei Chrome für OS X aussehen könnte, zeigt nun der Designer Suganth Sengottuvelappan.

Auf Behance hat der, aus Indien stammende, Designer eine Konzeptarbeit darüber veröffentlicht, wie Googles Browser mit dem neuen Material-Design unter OS X aussehen könnte. Typische Merkmale, wie z.B. der großzügige Whitespace in der Tab- und Adressleiste sowie der farbige Header in der New-Tab-Seite sind deutliche Anleihen an das neue Google-Design, des Weiteren sehen wir hier auch den Action-Button, der das Erstellen neuer Browser-Tabs ermöglicht.

Des Weiteren interessant ist eine Funktion namens „Tab Express“: Diese zeigt eine Sidebar mit einer Übersicht über alle geöffneten Browser-Tabs an, wobei es hier auch Funktionen zum Anpinnen, Löschen und mehr an der oberen Seite untergebracht wurden. Für Webseiten, die Medien abspielen, wie Spotify, YouTube, Grooveshark und Co. überlegte er sich zudem eine Mediensteuerung, die direkt in dieser Sidebar untergebracht wurde.

Alles in allem sieht das Konzept meiner Meinung nach sehr interessant aus. Jedoch stellt sich speziell bei der OS-X-Ausführung von Chrome, für die dieses Konzept ja erstellt wurde, inwieweit das in das System-Design von OS X passt. Fraglich ist außerdem, ob Google überhaupt an einem umfangreichen Redesign von Chrome arbeitet – konsequent wäre es zumindest, allerdings kann ich mir das irgendwie nicht so recht vorstellen. Wie dem auch sei: Was haltet ihr von diesem Konzept?

[galleria]

[/galleria]

Quelle Behance via BlogToGo

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.