Social Media Fingerprint: Wo bist du eingeloggt?

Der „Social Media Fingerprint“ ist ein kleines Online-Experiment, auf das ich gerne verweisen möchte. Es checkt bekannte Dienste und sagt: Wo bist du eingeloggt?

Ohne Zugangsdaten und sonstigen Informationen eines Nutzers kann der „Social Media Fingerprint“ anzeigen, bei welchen Dienst ihr eingeloggt seid und bei welchen nicht. Im Zweifel könnten sich das Kriminelle zunutze machen. Dabei ist das Prinzip sehr simpel. Das Online-Tool prüft einfach URL Redirects. Dafür werden Deeplinks aufgerufen, die nur eingeloggt zum Ziel führen würden. Ist ein Nutzer nicht eingeloggt, leitet eine Website einen Link auf einen Unterbereich in der Regel auf die Loginseite um. Wenn das passiert, bemerkt es das Tool.

Ihr könnt das selbst ausprobieren, einfach hier klicken, kurz warten und das Ergebnis anschauen. Dort finden sich im unteren Bereich der Site auch einige Erläuterungen zum Mechanismus und möglichen Gefahren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.