Sony D6503: Neue Details zum nächsten Android-Flaggschiff aufgetaucht

Sony Logo Header

Nachdem es am Wochenende mögliche Bilder eines neuen Androiden aus dem Hause Sony gab, gibt es heute direkt noch weitere Informationen. Beim D6503 handelt es sich demnach um den Nachfolger des Sony Xperia Z1.

Es sieht ganz so aus, als ob Sony schon an einem Nachfolger, oder zumindest einer überarbeiteten Version, des Xperia Z1 arbeitet und diesen auch demnächst vorstellen möchte. Aktuelle Gerüchte deuten auf ein Gerät mit der Bezeichnung D6503 hin, das auch als Sirius seine Runde im Netz macht. Erst am Wochenende hatten wir hier die ersten unscharfen Bilder und schon heute gibt es nicht nur neue Infos, sondern auch die ersten Screenshots. Die Screenshots sind aber wohl nicht mehr ganz aktuell.

Zur Ausstattung des Sony D6503 soll ein 5,2 Zoll großes 1080p-Display, ein 2,3 GHz starker Quad-Core-Prozessor (MSM8974AB) von Qualcomm, eine Adreno 330 GPU, 3 GB Arbeitsspeicher, eine Kamera mit 20,7 Megapixel auf der Rückseite und eine mit 2,1 Megapixel auf der Frontseite gehören. Die Ausstattung und Optik entspricht also in etwa dem Xperia Z1. Wir gehen also eher von einem leichten Upgrade, statt einem Nachfolger aus. Getestet wird das Gerät aktuell natürlich mit Android 4.4 KitKat.

Die aktuellen Gerüchte und Leaks sprechen für eine Präsentation auf dem MWC 2014 in Barcelona, der Ende des kommenden Monats stattfindet. Wie Sony dieses Modell vermarkten wird ist noch nicht bekannt, wir gehen aber nicht von einem „Z2“ aus, da das Z1 gerade mal vier Monate alt ist. Ich würde hier vielmehr auf ein „Z1 Plus“ (oder so ähnlich) tippen. Warten wir mal ab, was uns Sony da zeigen möchte. Bis jetzt gibt es allerdings auch noch keine Ankündigung für eine mögliche Pressekonferenz.

Den Abschluss machen einige Screenshots, die bei den XDA Developers aufgetaucht sind und zeigen, dass sich beim User Interface etwas getan hat. Die Screenshots sind aber schon etwas älter und stammen von einem Gerät mit Android 4.3 Jelly Bean. Bis zum finalen Gerät mit Android 4.4 KitKat kann sich also auch noch einiges ändern.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.