Sony Ericsson Satio in Aktion – Die Kamera im Überblick

satiocamDas Sony Ericsson Satio ist in meinen Augen definitiv eine Kamera mit Handy und nicht umgekehrt. Nachdem ich mich beim Symbian-Betriebssystem wieder an kleine Menüpunkte und das gelegentliche Nutzen eines Eingabestiftes gewöhnen musste, haut mich die Kamera einfach nur vom Hocker. 12 Megapixel purer Foto-Genuss in einem Smartphone – Wow!

Ich will zwar nicht schön reden, dass 12 Megapixel für einen Handykamera-Sensor eigentlich zu viel sind aber in Sachen Handy-Fotografie setzt Sony Ericsson mal wieder Maßstäbe. Ich habe mir vor ein paar Jahren das Sony Ericsson K800i und K850i nur aus einem Grund geholt, ein echter Xenon-Blitz und 3 bzw. 5 Megapixel in einem Handy.

Das Satio ist bei 12 Megapixel im 4:3 und 9 Megeapixel im 16:9 Format angekommen und macht seine Sache wirklich gut. Der Blitz ist leuchtstark, Videos (VGA-Qualität)  lassen sich per LED ausleuchten und das Speichern der Bilder geht rasend schnell.

Hier im Video zeige ich ein paar Funktionen der Kamera, eine Foto-Strecke mit Beispielbildern folgt in Kürze…

Das Sony Ericsson Satio kann derzeit für rund 560 Eur bei Amazon vorbestellt werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.