Sony Ericsson Satio – Symbian und Software im Überblick

satio1Ich habe in den letzten Tagen so intensiv mit dem Palm Pre rumgespielt, dass ich das Sony Ericsson Satio etwas vernachlässigt habe. Obwohl es äußerlich ein tolles Gerät ist, konnte es bei mir nicht auf Anhieb punkten.

Das lag sicher daran, dass das Symbian-Betriebssystem auf dem Satio eine gewisse Einarbeitungszeit benötigt. Es lässt es sich bei weitem nicht so flüssig wie das Palm oder ein Android-Gerät bedienen. Wie breits erwähnt bin ich Symbian-Neuling und auch wenn das Satio eine wirklich gute 12 MegaPixel-Kamera und ein schickes Äußeres hat, konnte mich die Oberfläche bzw. das System, bisher kaum beeindrucken.

Es erinnert mich irgendwie an Windows Mobile 6.0 mit kleinen verschachtelten Menüs, ruckeligen Programmstarts und komplizierten bzw. versteckten Einstellungen.

Ich will nicht voreilig urteilen und darum nehme ich mir in den nächsten Tagen noch etwas mehr Zeit mit dem Gerät. Hier gibt es erstmal knapp 10 Minuten Video, in dem ich euch zeige, wie man die SIM-Karte ins Smartphone packt und wie die Software so läuft…

Das Sony Ericsson Satio kann derzeit für rund 560 Eur bei Amazon vorbestellt werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.