Sony Xperia SP zum Test eingetroffen

Sony Xperia SP Test income (1)

Vor kurzem wurde das Sony Xperia SP auf den Markt gebracht und ich habe für euch die Gelegenheit, in den nächsten Tagen eins in Schwarz unter die Lupe zu nehmen.

Das Xperia SP ist meiner Meinung nach als Nachfolger des Xperia P zu verstehen, mit dem es sich den transparenten Streifen sowie Aluelemente teilt. Ich werde vermutlich häufiger Parallelen zu meinem Xperia P mit Jelly Bean ziehen.

Sony Xperia SP Test income (4)

Allerdings leuchtet der transparente Streifen am Xperia SP in verschiedenen, je nach Benachrichtigung einstellbaren, Farben auf, dafür war speziell das Einsteigermodell Xperia U bekannt. Im Fotoalbum passt sich die Farbe automatisch an die dominante Farbe des Bildes an, in der Walkman-App an das Albumcover, wobei hier die LEDs auch noch im Rhythmus der Musik pulsieren. Natürlich kann man das in den Einstellungen abstellen.

Die Rückseite des Geräts ist leicht gummiert, wodurch es in Verbindung mit der leichten Wölbung sehr gut in der Hand liegt. Die Powertaste ist als Designelement an der rechten Seite herausgestellt und leicht zu erreichen.

Das Xperia SP auf einen Blick

  • Maße: 130 x 67,1 x 9,98 mm bei 155 g Gewicht
  • 4,6″-Display mit 720p-Auflösung (319 ppi), On-Screen-Softkeys
  • Android Jelly Bean 4.1.2
  • 8-MP-Kamera mit Schnellstart und HDR-Modus, 1080p-Videoaufnahme
  • 1,7 GHz-Dual-Core-Prozessor (Qualcomm MSM8960-Chipsatz)
  • 8 GB interner Speicher, erweiterbar per microSD-Slot um bis zu 64 GB
  • Konnektivität: Bluetooth 4.0, WiFi (a/b/g/n), NFC, MHL, LTE
  • 2370 mAh-Akku (trotz abnehmbarem Akkudeckel fest eingebaut)

Wenn ihr Fragen zum Xperia SP habt, schreibt’s in die Kommentare! Ich werde dort und/oder im Test gerne darauf eingehen.

Update: Der Testbericht zum Sony Xperia SP ist nun online!

Sony Xperia SP Test income (2)

Sony Xperia SP Test income (3)

Sony Xperia SP Test income (5)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.