SoundHound präsentiert „Hound“, einen persönlichen Assistenten

SoundHound Hound Header

Persönliche und digitale Assistenten für Smartphones sind im Trend und in diesem Markt möchte in Zukunft auch SoundHound mitspielen, die mit „Hound“ antreten. Es gibt sogar schon eine erste Beta für Android.

SoundHound ist bestimmt einigen von euch ein Begriff, die schon mal Musik mit ihrem Smartphone gesucht haben. Es ist eine bekannte Alternative für den Platzhirsch Shazam. Doch man kam irgendwie nie an diesen heran. Daher hat man sich für einen anderen Plan entschieden und mit Hound einen digitalen Assistenten für Smartphones präsentiert. Dieser soll für Android und iOS im Laufe des Jahres erscheinen. Für Android gibt es sogar schon eine Beta.

Die Beta ist allerdings nicht für alle zugänglich, man muss dafür einen extra Zugang beantragen. Weitere Informationen zur App gibt es auf der Webseite von SoundHound. Eine iOS-App kommt wie gesagt später. Die folgende Demo zeigt euch, was die App so kann und wie sie dann in Aktion aussehen wird.

Hound App

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Porsche Taycan: Tesla-Konkurrent startet gut ins Rennen in News

Samsung Galaxy S9 und Note 9: Beta für Android 10 macht Fortschritte in Firmware & OS

BMW öffnet sich für Android Auto in Mobilität

Teufel zeigt den Boomster Go in Audio

N26: Händlerlogos und Überweisungsregeln in Fintech

OnePlus: Werden die kabellosen Kopfhörer wie AirPods aussehen? in Audio

Xbox 2020: Microsoft plant neuen Namen in Gaming

Elektromobilität: Volkswagen und Dresden verlängern Partnerschaft in Mobilität

Samsung Galaxy S11: Termin dürfte stehen in Smartphones

Angry Birds wird 10 Jahre alt in Marktgeschehen