Splatoon 2: Großes Update für die Nintendo Switch kommt

Nintendo wird diese Woche ein großes Update für Splatoon 2 verteilen, das unter anderem vier neue Maps und viele neue Kleidungsstücke mitbringt.

Im Sommer gab es meine 5 Spiele-Highlights für die Nintendo Switch – seit dem hat sich die Liste etwas verändert. Zelda bleibt auf Platz 1 (vermutlich für immer 😀), doch Splatoon 2 wurde mittlerweile von Super Mario Odyssey abgelöst.

Doch darum soll es hier nicht gehen, denn Splatoon 2 ist zwar nicht so gut wie das einmalige Erlebnis mit Zelda und Mario, aber es ist seit dem Release eine Konstante bei mir geworden. Auch mehrere Monate nach dem Start macht es immer noch Spaß und das liegt auch daran, dass immer mehr neue Inhalte dazu kommen.

Splatoon 2: Immer mehr kostenlose Updates

Nintendo verfolgt hier eine Strategie, die mir gefällt. Ein gutes Gesamtpaket zeigen und es dann nach und nach optimieren. Und das vollkommen kostenlos. Und diese Woche wird es laut The Verge ein extrem großes Update mit vielen Extras und vier neuen Maps geben, die nach und nach online gehen.

Man hat mit den Entwicklern gesprochen und die haben bereits einen konkreten Plan für das erste Jahr. Das Update soll die Spieler bis Februar beschäftigen, dann wird es vermutlich neue Inhalte geben. Ob es nach dem ersten Jahr so weiter geht bleibt abzuwarten, aber man befindet sich aktuell in der Planung dafür.

Ich finde Splatoon 2 ist eine echte Empfehlung für die Switch, sofern man diese Art von Spiel mag. Und erst Recht bei der aktuellen Entwicklung, für solche Updates verlangen andere Entwickler gerne Geld (Nintendo macht das ja selbst, siehe Zelda und Mario Kart). Splatoon 2 kostet 50 Euro und ist auf Amazon erhältlich.

Alle Details zum Update gibt es auch auf der deutschen Webseite von Nintendo.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen