Tagonce: Das QR-Namensschild

tagonce

Ich bekam vor Tagen eine Mail, in der ein richtig cooles Kickstarter Projekt gezeigt wurde und ein Problem löst, welches man sich entweder durch Faulheit (so wie bei mir) beschert oder durch viele Reisen.

Tagonce lässt die alten Namensschilder an den Reisetaschen und Koffern abdanken, denn es ersetzt das herkömmliche Namensschild mit einem QR Code Tag, welches man mit jedem Smartphone scannen kann. Die Einrichtung dieses Tags ist denkbar einfach. Man läd sich die App die es für iOS, Android und Windows Phone 8 gibt herunter, registriert sich dort und gibt die Daten ein, die die andere Person beim Scannen des QR Codes sehen soll. Ihr gebt eure Heimadresse an und sofern ihr verreist, euer Reiseziel. Das können auch mehrere sein, sofern man diese „von bis“ über den Kalender in der App eingibt. Das war es auch schon.

Solltet ihr nun mal euer Gepäck vergessen oder verlieren, kann jeder mit einem Smartphone und einer QR Scanner App, die es wirklich zu Hauf in jedem Store gibt, diesen QR Code scannen. Er wird dann auf „eure“ Seite geführt, wo er dann die Informationen einsehen und euch eine Nachricht hinterlassen kann, oder wenn ihr Glück habt und noch in der Nähe seid, euch auf der Google Maps Karte finden und euer Gepäck wiedergeben.

Die Tags gibt es in drei Farben, mit drei Straps in ebenfalls drei unterschiedlichen Farben und kosten tut das ganz im Moment auf Kickstarter noch 6,99€ (kr67) für ein Stück, Versand inklusive. Wenn man mehr haben möchte, kann man gleich eine höhere Pledge nehmen. Die gibt es in 2 Schritten bis zu 10 Stück. Wenn ich mal wieder auf Reisen bin, werde ich Tagonce auf jeden Fall mal ausprobieren!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.