ThinkVision X1: Lenovo zeigt 4K-Monitor mit sehr wenig Rahmen

Neben neuen Laptops und einem All-In-One-PC hat Lenovo im Rahmen der CES in Las Vegas auch noch einen neuen 4K-Monitor mit wenig Rahmen gezeigt.

Lenovo gibt direkt zum Start in die neue Woche Vollgas und hat neben drei neuen Laptops und einem PC mit Windows 10 auch noch einen Monitor für uns. Dieser hat den Namen ThinkVision X1 spendiert bekommen und löst mit 3840 x 2160 Pixel auf.

Es soll sich um den dünnsten Monitor mit 27 Zoll und 4K-Auflösung handeln, dessen Highlight ein extrem dünner und quasi nicht vorhandener Rahmen ist. Einen Preis und ein Datum haben wir noch nicht, in den USA soll der Monitor 800 Dollar kosten.

Der Lenovo ThinkVision X1 verfügt über interne Lautsprecher, 4 USB 3.0-Anschlüsse, darunter auch USB Type C, und einen Anschluss für HDMI 2.0 und Displayport 1.2.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

backFlip 34/2019: Lidl „Vitaminnetz“ und der Deutschlandstart von Xiaomi vor 1 Stunde

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet vor 14 Stunden

3D-Drucker-Roundup No. 50: Mehr Dosen und ein neuer 3D-Drucker vor 15 Stunden

5G: Viele Endgeräte, wenig Netz vor 17 Stunden

OnePlus 7T: So sieht es wohl aus vor 19 Stunden

Watchface-Tipp: Classic 3100 für Wear OS vor 19 Stunden

Medion Akoya S6446 ab 29. August für 549 Euro bei Aldi Nord erhältlich vor 21 Stunden

Opel Corsa-e: Elektrisches Rallyeauto angekündigt vor 1 Tag

Marvel: Spider-Man könnte doch wieder kommen vor 1 Tag

Google Maps für Android Auto mit weiterer Neuerung vor 1 Tag