• Windows 3.1 im Online-Emulator

    Wenn Sie mal wieder richtiges Windows 3.1-Feeling erleben wollen, brauchen Sie nicht etwa mehr in alten Kisten im Keller nach einer Installationsdiskette suchen und einen PC mit Diskettenlaufwerk ausfindig machen, nein, heutzutage geht das alles im Internet. Der bekannteste Windows 3.1 Online Emulator ist der von Michael Vincent, der ihn auf seiner Website michaelv.org veröffentlicht. Klicken Sie einfach auf den Link, und schon landen Sie auf einer Benutzeroberfläche, die immerhin große Ähnlichkeiten mit dem richtigen Windows 3.1 aufweist, wie der Vergleich zeigt.

    Das echte 3.1 sah so aus:

    win31-1-1

    Michael Vincents Online-Emulator zeigt sich so:

    Windows-3.1-Emulator-1264509991-0-0

    Nun können Sie Windows 3.1 wieder hautnah erleben. Ganz ohne Diskette und altem Computer, sondern einfach online. Toll, nicht?

    Vielleicht wäre an dieser Stelle noch etwas Hintergrundwissen angebracht. Windows 3.1 wurde 1992 von Microsoft veröffentlicht und war quasi ein Update für das bestehende Windows 3. Mit Windows 3.1 werden zum Beispiel Features eingeführt, die heute nicht mehr wegzudenken sind, wie zum Beispiel das Drag and Drop (das Ziehen von Dateien vom einen ins andere Fenster). Außerdem wurde die Multimediaunterstützung eingeführt.

    Interessant: Damals gab es schon die ersten Tablet-PCs, die mit einem Stift bedient wurden. Dazu veröffentlichte Microsoft die Windows 3.1 Erweiterung Windows for Pen Computing, welches besondere Touchgesten unterstütze.

    So viel zum Thema Windows 3.1, ich wünsche ihnen noch viel Spaß mit dem Online Emulator. Noch ein kleiner Tipp für alle, die bis zum Ende gelesen haben: Mit der Taste F11 können Sie den Internet Explorer und Mozilla Firefox in den Vollbildmodus versetzten, um den Windows 3.1 Emulator auf dem vollen Bildschirm zu genießen.

    Beitrag teilen

    Gastbeitrag
    Das ist ein Gastbeitrag. Inhaltlich verantwortlich ist der jeweilige Autor.

    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Aktuelle Kurzmeldungen Kurzmeldungen aufrufen →