tizi beat bag: Mobiler Bluetooth Lautsprecher im Test

tizi Beat Bag Header

Erst vor kurzem hatte ich den Grundig GBS 200 Bluetooth NFC Lautsprecher vorgestellt. In dessen Bericht hatte ich schon herausgearbeitet, dass es eine unglaubliche Anzahl an Bluetooth-Lautsprechern gibt. Jeder für sich hat seine Vor- und Nachteile und natürlich ist auch die Preisspanne von wenigen Euro bis zu mehreren Hundert Euro groß. Im folgenden Artikel geht es um den tizi beat bag Lautsprecher, welcher im günstigeren Segment anzusiedeln ist, aber sich dennoch nicht vor der Konkurrenz zu verstecken braucht.

Lieferumfang

Im Lieferumfang des tizi beat bag befindet sich ein wechselbarer Akku, ein MicroUSB-Kabel, ein 3,5mm Klinkenkabel und noch ein wenig Papierwerk.

Technische Details

  • Lautsprecher: 2 Lautsprecher zur Frontseite und eine Passivmembran zur Rückseite (Details dazu finde ich leider nicht auf der Produktseite)
  • Akku: wechselbar und bringt ca. 10h Musiklaufzeit
  • Maße: 21 x 13,2 x 11,6 cm
  • Gewicht: 635g

Der Hersteller-Clip:

Zur Beat Bag selbst

Der Lautsprecher selbst kommt im Taschendesign daher und hat einen praktischen Griff auf der Oberseite. Das mag auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich erscheinen, aber im Test stellte sich heraus, dass der Griff schon fast dazu verleitet, den Speaker auch mal mitzunehmen.

tizi beat bag IMG_4425

Unter dem Griff befinden sich auf der Oberseite eine Bereitschafts-LED, ein Mikrofon und die Bedientasten, welche mit den folgenden Funktionen belegt sind:

Vorheriger Titel, Sender wechseln, Play / Pause / Telefon, Bluetooth koppeln, nächster Titel, Sender wechseln, Ton leiser, Stummschalten und Ton lauter.

Das Gehäuse selbst ist aus Hartplastik und nicht wie im Falle des Grundig oder des Sonoro Lautsprechers gummiert.

tizi beat bag IMG_4431

Auf der Unterseite befindet sich ein rutschfester Ring, der den Speaker auf glatten Oberflächen fest stehen lässt. Im inneren des Rings befindet sich die Klappe, die den wechselbaren Akku (tizi battery) beherbergt. Durch einen Austauschakku lässt sich die Wiedergabezeit also direkt nochmal verdoppeln. Dafür ein großes Lob!

tizi beat bag IMG_4428

Seitlich befinden sich die Anschlüsse des tizi beat bag. Hier finden wir den MicroUSB-Port, um den Akku zu laden, der Klinkenstecker und der Ein- / Ausschalter.

Einen kleinen Größenvergleich habe ich auch noch fotografiert:

tizi beat bag IMG_4423

Was rückt die tizi beat bag raus?

Mir persönlich gefällt der Ton. Nicht ganz soviel Bass wie beim Grundig GSB 200, aber dennoch genug Kraft dahinter, dass mein Wohnzimmer beschallt werden kann. Hier muss man klar sagen, dass auch bei diesem Lautsprecher gilt, der Ton ein klein wenig verzerrt, wenn er sehr laut gedreht wird. Völlig normal, aber erwähnenswert.

Durch das Mikrofon bei den Bedientasten lässt sich der Speaker auch als Freisprecheinrichtung nutzen. Ideal, wenn man gerade über das Handy Musik hört. Klanglich war das Gespräch in Ordnung, wenn man etwas deutlicher gesprochen hat. Leichte Nebengeräusche waren aber natürlich zu vernehmen.

Fazit

Da der Lautsprecher schon „ein paar Tage“ auf dem Markt ist, liegt der Preis aktuell bei rund 50,- EUR und ist deshalb durchaus fair. Mit einem zweiten Akku dürfte auch der längste Ausflug übers Wochenende bewerkstelligt werden. Dinge wie eine Spritzwasserfestigkeit sucht man in diesem Preissegment aber leider vergebens. Dennoch, wenn die Handtaschenoptik nicht stört – ein Schnäppchen.

Wertung des Autors
Michael Meidl bewertet tizi beat bag mit 4.0 von 5 Punkten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.