Tone: Chrome-Erweiterung teilt Links über Töne

tone chrome

Google hat mit Tone eine interessante Chrome-Erweiterung veröffentlicht, die es ermöglich, Links mit anderen in der Umgebung befindlichen Computern zu teilen.

Zu diesem Zweck müssen sowohl der Sender, als auch der bzw. die Empfänger Tone in Chrome installiert haben. Eine entsprechende Lautstärke an den Speakern, sowie brauchbare Mikrofone in den PCs sind natürlich zwingend erforderlich, um Tone zu nutzen. Google gibt selbst an, dass die erste Version von Tone an einem Nachmittag aus Spaß heraus entstanden ist und man danach erst etwas ernsthafter an die Sache herangegangen ist.

Ich muss ehrlich sagen, dass ich zwar die Idee ganz nett finde, es für mich allerdings eher eine Techdemo, als etwas wirklich Nützliches ist. Probiert Tone einfach selbst mal aus.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X: Nachfolger könnte anders gefaltet werden in Smartphones

Lidl verbessert Bargeldservice in Fintech

Zhiyun Angebote zum Black Friday in Schnäppchen

Bundesregierung beschließt Mobilfunkstrategie in Provider

Samsung Galaxy S11: Gerüchte zum Display und zur Kamera in Smartphones

Mobvoi TicWatch Pro LTE startet in Deutschland in Wearables

Black Week: Medion Saugroboter MD 18600 für 99,95 Euro in Schnäppchen

1&1 Mobilfunk: LTE im Vodafone-Netz startet in Tarife

Samsung Galaxy S9 und Note 9: Android 10 bald als Beta in Firmware & OS

Samsung Galaxy S8: Android 10 wird eher nicht als Update kommen in Firmware & OS