Toyota Touch & Go Navigationssysteme erhalten Google-Dienste Street View und Panoramio

Mobilität

Toyota Motor Europe verkündet aktuell, dass die Navigationssysteme von Toyota Touch & Go die Google-Dienste Street View und Panoramio verpasst bekommen. Damit können Kunden unterwegs auf Daten von Google zugreifen, zumindest, wenn eine Internetverbindung vorhanden ist. Ab Januar 2014 sollen die entsprechenden Geräte mit der neuen Software bestückt werden. Etwas verwundert hat mich die Meldung schon, denn im Januar dieses Jahres haben Toyoto und Nokia ebenso eine Partnerschaft verkündet, die Inhalte aus Nokia HERE Karten ab 2014 in Toyota-Fahrzeuge bringen soll. Genau genommen wird man auch hier in die Touch & Go Navigations- und Entertainmentsysteme Nokias lokale Suche aus den HERE Karten integrieren.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.