Toyota Touch & Go Navigationssysteme erhalten Google-Dienste Street View und Panoramio

crown plaza brussels 1

Toyota Motor Europe verkündet aktuell, dass die Navigationssysteme von Toyota Touch & Go die Google-Dienste Street View und Panoramio verpasst bekommen. Damit können Kunden unterwegs auf Daten von Google zugreifen, zumindest, wenn eine Internetverbindung vorhanden ist. Ab Januar 2014 sollen die entsprechenden Geräte mit der neuen Software bestückt werden. Etwas verwundert hat mich die Meldung schon, denn im Januar dieses Jahres haben Toyoto und Nokia ebenso eine Partnerschaft verkündet, die Inhalte aus Nokia HERE Karten ab 2014 in Toyota-Fahrzeuge bringen soll. Genau genommen wird man auch hier in die Touch & Go Navigations- und Entertainmentsysteme Nokias lokale Suche aus den HERE Karten integrieren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones

FRITZ!Box 6890 LTE und 6820 LTE erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Vivo V17 Pro mit Dual-Pop-Up-Frontkamera vorgestellt in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB Datenvolumen extra in Tarife

Wie vereinbart man Technikbegeisterung mit Klimaschutz? in Kommentare

Jump: Uber startet E-Scooter-Verleih in Berlin in Mobilität

Nintendo Switch Lite und neues Zelda jetzt erhältlich in Gaming

1&1 Trade-In: Bis zu 700 Euro für gebrauchtes Apple iPhone in Smartphones

Xiaomi Mi Mix Alpha kommt nächste Woche in Smartphones

OnePlus 7T erscheint mit schnellerem Warp Charge 30T in Smartphones