TUFFS bringt App-Shortcuts in die Android-Benachrichtigungsleiste

lg g4 benachrichtigungen

Wer öfters mit dem Smartphone zu tun hat, der überlegt oft zwangsläufig, wie er am schnellsten an seine Lieblings-Apps gelangt. Der Weg über den in Android vorhandenen Task-Manager bzw. die Recent-Apps ist zwar gegeben, aber dennoch oft nicht so intuitiv und schnell, wie man es gern hätte.

Plan B wäre dann die häufigsten Apps direkt auf den Homescreen oder eine Seite daneben zu legen. Aber das kann selbigen auch sehr schnell zumüllen. Mein Favorit wäre dann der Home Launcher. Selbiger klinkt sich in die Google Now-Steuerung mit ein. Also entweder ein hochwischen oder lang drücken auf den Home-Button startet den Launcher, welcher im Grunde nur einen „Ordner“ mit den Favoriten-Apps darstellt. Das gefällt mir so sehr gut, da diese Möglichkeit auch innerhalb gestarteter Apps funktioniert. Man soll aber ja offen für andere Dinge sein, und hier kommt dann TUFFS ins Spiel.

In Form einer anpassbaren Leiste in den Benachrichtigungen können hier nun diverse Apps per runterwischen der Leiste gestartet werden. Wer also noch nicht so viel schon von Haus aus in den Benachrichtigungen stehen hat (G3 oder S5 etc.) kann dort nun seine Favoriten ablegen und starten.

Die Ansicht ist anpassbar. So können die Icons rund oder eckig sein, eigene Beschriftungen enthalten oder auch nicht und der Hintergrund angepasst werden. Im Grunde dürfte der Look so fast an jede Herstelleroberfläche angepasst werden können. Die Grundfunktionen sind dabei kostenlos.

Wer aber beispielsweise eine zweite Reihe mit Favoriten-Apps haben möchte, der muss über einen kleinen In-App-Kauf nachdenken. Ich kann euch nur empfehlen, die App für Android mal anzusehen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung