Tweetbot für iOS: Update bringt GIF-Unterstützung

tweetbot_3_header

Mitte Juni bekam die Twitter-Weboberfläche Unterstützung für animierte GIFs, kurz danach wurden die mobilen Apps nachgezogen und das Feature über ein API-Update an Drittentwickler freigegeben. Nun ist die GIF-Unterstützung auch in Tweetbot für iOS angekommen.

Das neue Feature ist Teil des Updates auf die Version 3.4.1, wird im Changelog aber bisweilen nicht erwähnt. Nichtsdestotrotz werden animierte GIFs, die via pic.twitter.com geteilt werden, jetzt mit einem Play-Icon dargestellt, welches eben andeutet, dass das GIF abgespielt werden kann. Im Gegensatz zu anderen Medien werden diese GIFs aber nicht inline abgespielt – stattdessen kommt der iOS-Mediaplayer zum Einsatz, der als Overlay über der App angezeigt wird.

In der Abspielansicht kann das GIF darüber hinaus pausiert werden und auch eine Vollbildansicht lässt sich nutzen. Vermutlich werden die Entwickler nun daran arbeiten, das Abspielen von GIFs inline in der App zu ermöglichen, sodass der Einsatz des iOS-Mediaplayers nur zur Überbrückung genutzt wird, denn letztlich werden abgesehen von den GIFs alle anderen Medien in der App dargestellt bzw. abgespielt.

Das Update mit der GIF-Unterstützung steht bisweilen nur in der Version für das iPhone und den iPod zur Verfügung – die Ausführungen für OS X und das iPad haben bisher keine entsprechenden Updates bekommen.

Tweetbot iOS GIF 01 Tweetbot iOS GIF 02

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.