Twitter: 280 Zeichen nun offiziell für alle verfügbar

Twitter-Nutzer können nun offiziell mehr als 140 Zeichen nutzen, denn das soziale Netzwerk hat das Limit pro Tweet auf 280 Zeichen angehoben.

Schon 2016 gab es das Gerücht, dass Twitter das Zeichenlimit anheben könnte, es kam aber anders. Im September diesen Jahres änderte man seine Meinung dann aber und startete einen Test mit 280 Zeichen. Mit Tricks konnten viele Nutzer die 280 Zeichen nutzen, doch freigeschaltet wurde die Funktion nicht.

Das ändert sich nun, denn am gestrigen Abend gab es dann das Update im Blog von Twitter: Die 280 Zeichen sind nun für alle verfügbar. In den offiziellen Apps und über die Webseite kann man sie bereits nutzen, Drittanbieter-Apps werden nun ein paar Tage für die Implementierung des neuen Limits brauchen.

In meiner Timeline wird das neue Limit gemischt aufgenommen, die einen sind dafür, die anderen dagegen. Laut Twitter wurden die 280 Zeichen übrigens nur sehr selten ausgenutzt, also kein Grund zur Panik. Sehe ich auch so, wobei man das mit den editierbaren Tweets dann endlich auch mal angehen darf.

Folgt @mobiFlip bei Twitter!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.