Twitter für Android mit einigen Neuerungen

Twitter machte jüngst wieder einmal negative Schlagzeilen bezüglich ihrer API und deren Restriktionen, welche wohl über kurz oder lang die eine oder andere Drittanbieter-App nutzlos machen wird. Das Thema ist schon älter, aber soll demnächst wohl verschärft aufgenommen werden.

Was aber auffällt sind die Änderungen an der Android-App. In meinem Fall ist beispielsweise die Zeile der Tabs nach unten gerutscht und so muss man Home, Notifications, DMs und Co nun nicht mehr am oberen Bildschirmrand auswählen, sondern (leichter mit dem Finger erreichbar) am unteren Bildschirmrand.

Twitter Android

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit Filme in einem Overlay anzeigen zu lassen. Klickt man nun auf ein Video so erscheint oben rechts ein kleines Icon, welches den Film in ein Fensterchen verkleinert, welches als Overlay verschiebbar über der normalen Timeline weiter betrachtet werden kann.

Twitter
Preis: Kostenlos

Vermutlich gibt es auch noch weitere Änderungen, aber entweder schweigt sich Twitter darüber noch in dem Changelog der App aus, oder die Änderungen werden Serverseitig ausgerollt und sind noch nicht überall verfügbar. Dennoch schick zu sehen, dass hier weiter an der App gearbeitet wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.