Twitter für iOS und Android mit umfangreichem Update und neuer Applikation für das iPad

Twitter hat heute ein umfangreiches Update seiner offiziellen Anwendungen für iOS und Android im App Store und Play Store veröffentlicht. Wie erwartet sind zum Beispiel die alternativen Fotodienste aus der Anwendung verschwunden, doch es gibt auch ein paar Neuerungen. Man hat zum Beispiel die Optik ein bisschen überarbeitet und es gibt eine neue Ansicht bei den einzelnen Profilen von Nutzern. Etwas verstörend finde ich da die große Banner-Optik, aber da muss man sich vielleicht auch erst noch dran gewöhnen. Am meisten dürften Besitzer eines iPads überrascht sein, denn hier merkt man die Unterschiede im Aufbau der Anwendung und der Optik am deutlichsten im Vergleich zur älteren Version. Die Applikation wurde laut Twitter auch von Grund auf neu programmiert und an das Tablet angepasst.

Ich persönlich finde das Update ehrlich gesagt bescheiden und man wird das Gefühl nicht los, dass Twitter sich in den nächsten Monaten noch weiter verschlechtern wird. Vor allem das Verhältnis mit den Entwicklern von Drittanwendungen macht mir ein bisschen Sorgen, da man bei den schlechten Apps für Android und iOS ja bisher wenigstens auf eine Alternative zurückgreifen konnte. Hier noch der offizielle Changelog für das Update:

  • Neues Design für erweiterte Veranstaltungen
  • Die Profilseiten wurden neu gestaltet und enthalten nun Banner-Grafiken
  • Anzeige von Fotos in Profilen und erweiterte Veranstaltungsereignis
  • Zahlreiche weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen
Twitter
Preis: Kostenlos

[app]com.twitter.android[/app]

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung