Twitter warnt vor Phishing bei Facebook

News

Twitter warnt aktuell vor Phishing bei Facebook, denn dort haben “ganz schlaue” Leute einfach Facebook-Apps entwickelt, welche die Twitter-Login-Seite nachbauen. Es scheint so, als wäre der Nachbau nur in englischer Sprache verfügbar, was ja aber nicht sonderlich ungewöhnlich wäre. Es soll der Eindruck vermittelt werden, dass ihr euch mit eurem Twitter-Account einloggen bzw. verbinden müsst, um entsprechende Dienste bei Facebook zu nutzen. Dies wird dank der Twitter-API ja heutzutage von jedem zweiten Onlinedienst gefordert, in diesem Fall heißt es aber Augen auf die Adressleiste richten oder besser noch, gar nicht erst seinen Twitter-Account bei Facebook irgendwo eingeben. An die Pro-User: Bitte auch eure Tech-Noob-Freunde aufklären. ;-)


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.