TWRP in Version 2.8.7.0 erschienen

Firmware und OS

Das Custom Recovery TWRP wurde auf die Version 2.8.7.0 aktualisiert. Dabei sind wieder ein paar Neuerungen enthalten und natürlich gibt es auch wieder die üblichen Bug-Fixes und Fehlerbehebungen. Das Changelog liest sich wie folgt:

What’s new in 2.8.7.0:

  • Initial ground work for software drawn keyboard (_that)
  • Fix handling of wiping internal storage on datamedia devices (xuefer)
  • Allow DataManager to set and read values from the system properties (xuefer)
  • Fix crash when taking screenshots on arm64 devices (xuefer)
  • Fix error message after an ORS script completes (Dees_Troy)
  • Fix crashes / error when creating encrypted backups (_that, Dees_Troy)
  • Add system read only option – more details below (Dees_Troy)
  • Add resize2fs and GUI option to run resize2fs (Dees_Troy)
  • Fix crash loop caused by empty lines in AOSP recovery command file (_that)
  • Prevent duplicate page overlays such as multiple lock screens (mdmower)

Interessant ist die folgende neue Funktion:

System read only option: Seit Android Lollipop 5.0+ prüfen diverse Hersteller bei einem OTA-Update, ob die System-Partition schon einmal als read/write gemounted wurde. Sollte dies der Fall sein, werden manche Updates nicht mehr erlaubt. Normalerweise installiert man dann ein so genanntes Factory-Image, welches auf dem Handy wieder den Werkszustand herstellt und evtl. Spuren des Root-Vorgangs o. ä. verschwinden lässt. Nachdem aber nicht jeder Hersteller ein solches Factory Image anbietet, kann das schon mal kompliziert werden.

Um all das zu verhindern fragt das TWRP-Recovery zukünftig bei aktivierter RO-Option nicht mehr nach, ob SuperSU installiert werden soll und versucht auch nicht das System zu patchen, um das TWRP-Recovery vor einer Überschreibung durch das originale Recovery zu schützen und dabei die System-Partition zu verändern. Weitere Infos und den aktuellsten Download gibt es wie immer auf der TWRP-Seite selbst.

via XDA


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.