Uber plant keine weitere Expansion in Deutschland

Marktgeschehen

Uber möchte in Deutschland vorerst keine weiteren Städte mehr ins Programm aufnehmen.

Nachdem das amerikanische Unternehmen Uber keine Großstädte von einer Kooperation überzeugen konnte, hat man die Expansionspläne vorerst auf Eis gelegt. Dies bestätigte ein Sprecher des Vermittlungsdienstes gegenüber der WirtschaftsWoche. Ursprünglich hatte das Unternehmen geplant, auch unter anderem in Stuttgart Fahrten anzubieten.

Aktuell darf Uber in mehreren Städten nur Fahrten für 35 Cent pro Kilometer anbieten. Dort verzichtet man zukünftig auf neue Fahrer, aktuell sind beispielsweise in Hamburg sowieso kaum noch Fahrzeuge unterwegs.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.