Unitymedia schaltet nächstes Jahr analoges Fernsehen ab

Es gibt Neuigkeiten für alle Kunden von Unitymedia, die noch analoges TV empfangen. Das Unternehmen bestätigt heute offiziell, dass man analoge Fernsehprogramme im nächsten Jahr abschalten wird.

Bereits in diesem Monat, also im April 2016, wird man das analoge TV-Angebot von 29 auf 25 Kanäle reduzieren. Im Sommer 2017 dann wird das analoge Fernsehen im Verbreitungsgebiet vollständig eingestellt. Die Ankündigung kommt nicht sonderlich überraschend und war von Unitymedia in der Vergangenheit bereits angedeutet worden. Ein Großteil der Kunden dürfte wahrscheinlich sowieso bereits seine Fernsehprogramme digital empfangen. Die Zukunft im TV-Bereich ist (natürlich) digital, was auch die anderen Verbreitungswege Sat und DVB-T2 zeigen.

[tweet 716916992259854336]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Volksbanken: Schneller bezahlen mit digitalen Karten in Fintech

LTE für die Berliner U-Bahn in Provider

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt in Unterhaltung

OnePlus 3(T): Ein letztes Android-Update in Firmware & OS

Samsung Galaxy S10 Lite kommt wohl mit Flaggschiff-Spezifikationen in Smartphones

Xiaomi: Neues Mi Band im Dezember in Wearables

Apple iOS 13.2.3: Probleme mit App-Updates im Store in Firmware & OS

Spotify mit neuer Podcast-Playlist in News

ROG Phone II: Ultimate und günstige Strix Edition ab sofort vorbestellbar in Smartphones

Honor Watch Magic 2: Erste Bilder sind da in Wearables