Untethered Jailbreak für das iPhone 4S und iPad 2 kommt doch nicht diese Woche

News

Letzte Woche gab es für Besitzer eines iPhone 4S und iPad 2 die Hoffnung auf einen möglichen Untethered Jailbreak diese Woche, nach den iOS-Geräten mit einem A4-Prozessor wurde auch endlich eine Lücke bei Geräten mit einem A5 an Board gefunden. Man hat sogar schon über Twitter verkündet, dass man mit ruhigem Gewissen seine Geräte auf iOS 5.0.1 aktualisieren kann.

Doch es gibt schlechte Nachrichten, denn der Jailbreak setzt überraschenderweise einen Entwickler-Account bei Apple voraus und kann daher nicht veröffentlicht werden. Man kann den Jailbreak jedoch auch nicht für Entwickler freigaben, da der Exploit geheim gehalten werden muss. Man steht jetzt also wieder am Anfang und sucht jedoch weiterhin nach einer Lösung für einen Untethered Jailbreak beim iPhone 4S und iPad 2.


Fehler melden8 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.