Vergesst 4K, Sharp verkauft 8K-Fernseher

Sharp 8K TV

Fernseher mit 4K-Auflösung werden immer erschwinglicher und nach dem diesjährigen Weihnachtsgeschäft werden sie dank zahlreichen Angeboten einen Durchbruch erleben. Doch 8K steht schon vor der Tür.

Sharp möchte ab nächstem Monat den weltweit ersten Fernseher mit einer Auflösung von 8K verkaufen. Wer hier zuschlagen möchte muss aber nach Japan fahren und umgerechnet gut 118.000 Euro auf den Tisch legen. Der LV-85001 besitzt ein 85 Zoll großes Display, welches mit 7680 x 4320 Pixel auflöst.

Das Gerät ist natürlich nur bedingt für den normalen Einzelhandel gedacht, es richtet sich mehr an Unternehmen, die damit vielleicht schon mal ihre Inhalte in 8K testen wollen. Oder Leute, die zu viel Geld haben und, trotz fehlendem Inhalt in 8K, vielleicht einfach nur vor ihren Freunden angeben wollen.

8K ist, Stand 2015, noch Zukunftsmusik. Im Moment ist ja selbst 4K immer noch nicht so wirklich angekommen, da es einfach viel zu wenig Material in dieser extrem hohen Auflösung gibt. Braucht es überhaupt 8K? Nein, aber würden wir immer die Frage „Brauchen wir Technologie XY?“ stellen, dann wären wir wohl immer noch mit Röhrenfernsehern unterwegs. Bis sich 8K allerdings wirklich lohnt werden noch ein paar Jahre ins Land ziehen.

via the verge quelle sharp (jp)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.