Verhindert die Hardware des Sony Ericsson Xperia X10s Multitouch?

Das neue Android-Flaggschiff Xperia X10 aus dem Hause Sony Ericsson ist anscheinend trotz des 1 Ghz Snapdragon Prozessores nicht nur total lahm und laggy, sondern hat zum Marktstart auch kein Multitouch, genauer gesagt kein Pinch to Zoom.

Die wäre nicht weiter schlimm, ist es doch heutzutage ganz normal, dass die Smartphone-Hersteller Ihre Geräte nach dem Marktstart mit Updates und neuen Funkionen versehen. Dies könnte beim Xperia X10 allerdings schwierig werden. Wie der SE Produktmanager im offiziellen Produktblog verlauten lies, handelt es sich bei dem fehlenden Multitouch nämlich um ein Software und Hardware-Problem.

Es bleibt also abzuwarten, ob es in Zukunft eine Möglichkeit geben wird, das X10 auch per Multitouch bedienen zu können.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

YouTube-Masthead kommt auf Fernsehgeräte in Dienste

DxOMark passt sein Bewertungssystem an in News

Škoda CITIGOe iV ab 20. September bestellbar in Mobilität

Xiaomi Mi A3 startet in Deutschland in Smartphones

Google Assistant erhält zweite Stimme in Dienste

Amazon Music HD 90 Tage gratis testen in Audio

Huawei Band 4 Pro könnte bald kommen in News

Google Pixel Watch: Projekt wohl eingestellt in Wearables

Facebook plant smarte Brille für 2023 in Wearables

Samsung Galaxy S10 und Note 10: Android 10 Beta kommt bald in Firmware & OS