Vivo X20 Plus UD: Erstes Smartphone mit Fingerabdrucksensor im Display

Vivo X20 Plus Ud

Die chinesische Marke Vivo hat wie bereits vermutet wurde mit dem Vivo 20 Plus UD das erste Smartphone mit einem Fingerabdrucksensor im Display vorgestellt. In den Handel gelangen wird das Gerät vorerst exklusiv in China.

Das Vivo X20 Plus UD stellt grundsätzlich ein durchaus normales Smartphone mit einem 6,43 Zoll großen 18:9-OLED-Diplay mit 2.160 x 1.080 Pixel, einem Snapdragon 660 Octa-Core-SoC und 4 GB Arbeitsspeicher dar. Intern sind 128 GB Speicherplatz verbaut, zudem gibt es eine 12-Megapixel-Dual-Kamera und einen 3.905 mAh starken Akku. Android ist noch in Version 7.1.1 Nougat vorinstalliert und das Gewicht des Geräts beträgt 183 Gramm.

Doch obwohl die technischen Daten für die obere Mittelklasse recht durchschnittlich sind, kann sich das Vivo X20 Plus UD deutlich von seiner Konkurrenz unterscheiden. Als erstes Smartphone hat es die auf der CES 2018 gezeigte Fingerabdrucksensor-Technologie von Synaptics verbaut, welche die Erkennung durch das Display hindurch erlaubt.

Somit ist kein separater Fingerabdrucksensor mehr notwendig, die Erkennung ist aber weiterhin auf einen festgelegten Bereich des Displays beschränkt.

Erscheinen wird das neue Vivo X20 Plus UD erst einmal exklusiv in China zum Preis von umgerechnet ca. 456 Euro. Obwohl das Vivo-Gerät wohl nie offiziell seinen Weg nach Deutschland finden wird, werden aber auch wir sicherlich in naher Zukunft erste Geräte mit einem In-Screen-Fingerabdrucksensor zu sehen bekommen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming

Motorola Moto G8 Plus soll 2019 kommen in Smartphones

Google Pixel 4 startet wohl bei 749 Euro in Deutschland in Smartphones

Global MBB Forum: 5G standalone kommt nicht vor 2022 in Provider

bunq startet mit Apple Pay in Österreich in Fintech

Xiaomi will JoyUI bei Black Shark einführen in Firmware & OS

Vodafone CallYa: Ab sofort mehr Datenvolumen in Vodafone

Google Pixel und Nest: Event live verfolgen in Events

Mastercard schließt Masterpass in Deutschland in Fintech