Vodafone erhöht Datenvolumen und Geschwindigkeit zum Surfen

vodafone_lte_header

Die Telekom hat vorgelegt und heute zieht Vodafone nach und erhöht in den Red-Tarifen das Datenvolumen und die Geschwindigkeit zum Surfen.

Bei Vodafone hat man bekannt gegeben, dass Neu- und Bestandskunden in den Red-Tarifen ab dem 11. September mehr Datenvolumen und eine höhere Geschwindigkeit genießen werden. Bei der Geschwindigkeit passt man Red 1.5 und Red 3 an Red 8 an und lässt für die Nutzung des Datenvolumens ab dem besagten Tag die maximal verfügbare Übertragungs-Geschwindigkeit zu.

Gleichzeitig erhöht Vodafone für alle Neukunden und Vertragsverlängerer das Datenvolumen im Red 1.5 auf 2 Gigabyte und im Red 3 auf 4 Gigabyte. Dabei bleiben die monatlichen Basispreise unverändert. Bei Red 8 und Red 20 wird sich wohl nichts verändern, hier surft man ja sowieso schon mit bis zu 225 Mbit/s, bekommt aber kein zusätzliches Datenvolumen geschenkt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Android 10: Regeln-Feature bei Pixel-Nutzer bereits aktiv in Firmware & OS

Mazda MX-30: Leak zeigt das Elektroauto in Mobilität

VW Golf 8: Volkswagen mit Event-Livestream in Mobilität

BlizzCon: Diablo 4 dürfte kommen in Gaming

Star Wars: Rise of Skywalker finaler Trailer in Unterhaltung

Pokémon Go: Online-Multiplayer-Kämpfe kommen 2020 in Gaming

Sony PlayStation 5: Foto zeigt das DevKit in Gaming

OnePlus 7T im Härtetest in Smartphones

Ende der Zeitumstellung verzögert sich in News

Galaxy Fold: Samsung plant 2020 den Durchbruch in Smartphones