Vodafone GigaBoost läuft an: 100 GB für alle Festnetz- und Mobilkunden geschenkt

Vodafone Logo
Vodafone

Wir hatten vergangene Woche zunächst exklusiv über den neuen Vodafone GigaBoost berichtet. Bei den ersten Nutzern läuft die Aktion bereits an.

Offiziell startet der Vodafone GigaBoost erst am morgigen 1. Februar 2018, aber bereits heute können erste Kunden an der Aktion teilnehmen. Das gilt ausdrücklich noch nicht für alle Kunden, wird aber seit heute Morgen von mehreren Vodafone-Kunden bestätigt. Wer den Vodafone GigaBoost noch nicht einlösen kann, wird vom Vodafone-Support auf den morgigen offiziellen Start verwiesen.

Ihr müsstest also einfach mal checken, ob es schon möglich ist, die Aktion zu aktivieren. Nachfolgend erhaltet ihr nochmal sämtliche Informationen von uns zur GigaBoost-Aktion. Morgen folgt dann auch noch eine kurze Info zum offiziellen Start. Vodafone dürfte das auch per Pressemeldung verkündet.

Der Vodafone GigaBoost ist offiziell gestartet. Hier gibt es alle Details!

Zur Vodafone GigaBoost Aktionsseite →

Ab dem 1. und bis zum 28. Februar 2018 aktiviert Vodafone wieder den GigaBoost. Die Promotion, welche bereits im letzten Jahr lief, wiederholt das Unternehmen jetzt für alle Festnetz-, Mobilfunk- und Geschäftskunden. Damit können in etwa 15 Millionen Bestandskunden 100 GB zusätzliches Datenvolumen kostenfrei aktivieren. Neukunden profitieren davon ebenso wie Vodafone Prepaid-Kunden.

Vodafone GigaBoost Zielgruppe

Die Zielgruppe der neuen Vodafone GigaBoost-Aktion ist klar definiert. Laut uns vorliegenden Informationen soll sie so gut wie alle Vodafone-Kundengruppen ansprechen, die da wären:

  • Neukunden (inklusive Debit-Credit-Wechsler)
  • Vertragsverlängerer
  • Bestandskunden und Tarifwechsler
  • SOHO-Kunden
  • Credit-Kunden (alle Tarife, alle Vodafone-Vertragskunden)
  • Debit-Kunden (alle CallYa-Kunden mit den Tarifen CallYa Smartphone Special, CallYa Smartphone Allnet Flat, CallYa Smartphone International, CallYa Flex und CallYa Smartphone FUN)
  • Festnetz-Kunden (DSL, KIP, TV, GigaCube)

Wichtig zu wissen: Die meisten Vodafone-Kunden, die an der GigaBoost-Aktion teilnehmen wollen, können das Angebot nur über die MeinVodafone-App aktivieren. Es gibt allerdings Ausnahmen, zu denen ihr gleich mehr erfahrt.

MeinVodafone
Preis: Kostenlos
MeinVodafone
Preis: Kostenlos

Vodafone Mobilfunk (Credit)

Die Vodafone GigaBoost-Aktion ist in allen Mobilfunk- und Festnetz-Tarifen, SIM only und in allen Substufen gültig. Bei Credit-Kunden wird nach der Aktivierung das Datenvolumen automatisch vergeben.

Das kann bis zu 24 Stunden dauern. Die Kunden erhalten eine Bestätigungs-SMS, sobald das der Fall ist. Das Datenvolumen gilt ab diesem Zeitpunkt für 30 Tage.

Vodafone Mobilfunk (Prepaid / Debit)

Debit-Kunden (CallYa) müssen nach Aktivierung des Angebots zusätzlich mindestens 15 Euro aufladen. Anschließend wird das Datenvolumen vergeben. Das kann ebenfalls bis zu 24 Stunden dauern und auch hier erhält der Kunde eine Bestätigungs-SMS.

Das Datenvolumen gilt anschließend für 28 Tage, was dem üblichen Abrechnungsrhythmus von Vodafone CallYa entspricht.

Vodafone Festnetz

Auch alle Vodafone-Festnetz-Kunden ohne Mobilfunkvertrag können an der Aktion teilnehmen. Sie können eine CallYa Freikarte inklusive 100 GB Datenvolumen über eine spezielle Landingpage bestellen. Diese wird zum Start der Aktion unter „vodafone.de/freikarte100GB“ erreichbar sein.

Die CallYa Freikarte (CallYa Smartphone Special) wird dem Kunden per Post zugeschickt. Ab Einsatz im Smartphone ist das GigaBoost-Datenvolumen dieser Karte 28 Tage gültig. Der Kunde kann dann bis spätestens 07. März 2018 die Karte in Einsatz nehmen, anschließend verfällt das Datenvolumen.

Allgemeines zum Vodafone GigaBoost

Bei Nutzung des Datenvolumens werden immer zuerst die 100 GB angerechnet. Einzig die 90 GB aus der GigaGarantie sind höher priorisiert. Erst danach greift das Inklusiv-Datenvolumen des jeweiligen Tarifs.

Das nicht verbrauchte Datenvolumen verfällt nach der Nutzungszeit. Auch wichtig: Das Datenvolumen aus der Vodafone GigaBoost-Aktion steht im Ausland nicht zur Verfügung. Hier kann der Kunde wie gewohnt nur sein Inklusiv-Datenvolumen des Tarifs nutzen.

Red+ Allnet- und Red+ Data-Karten können das zugewiesene GigaBoost-Datenvolumen ebenfalls nutzen. Die Hauptkarte kann 100 GB pro Monat teilen. Und als GigaCube-Kund kann man ebenso mitmachen, allerdings über den oben erwähnten Festnetzprozess über die Landingpage.

Kunden mit BlackBerry und Windows-Phone können auch vom GigaBoost profitieren. Sie müssen die Aktion allerdings über die Kunden-Hotline (1212) buchen. Kunden mit Daten-Tarifen (z. B. DataGo) sollen nach ersten Nutzer-Informationen die Aktion aber in der App aktivieren können.

Der Vodafone GigaBoost ist offiziell gestartet. Hier gibt es alle Details!

Zur Vodafone GigaBoost Aktionsseite →

Vodafone Gigaboost 2018

So bewirbt Vodafone unter anderem die neue GigaBoost-Aktion

In unserem Handytarif-Vergleich kann das persönliche Nutzungsverhalten vorab festgelegt werden, um optimal zugeschnittene Tarife zu finden.

Startinfo + Screens via myDealz Danke auch Mort!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.