Vodafone Young-Tarife für Jugendliche unter 18 Jahren

Ab dem 25. April 2017 erweitert Vodafone die Zielgruppe für die Vodafone Young-Tarife. Das Unternehmen bietet die Tarife inklusive aller aktuellen Promotions auch Jugendlichen unter 18 Jahren an.

Mit diesem Angebot will Vodafone als Kern-Zielgruppe Teenager im Alter von 14 bis 17 Jahren ansprechen. Gebucht werden können die Tarife aber schon für Kinder ab 10 Jahren. Natürlich entscheiden die Eltern als Erziehungsberechtigte und Vertragspartner für ihr Kind, welchen Tarif es bekommt.

Zu den Vodafone Young-Tarifen →

Wichtig: Ein Altersnachweis bei Buchung ist zwingend erforderlich. Andernfalls werden 15 Euro pro Monat mehr berechnet. Dieser Nachweis kann innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsabschluss eingereicht werden.

Die Tarife Red+ Kids sollen durch Young für Teenager nicht tangiert werden, Vodafone sieht das Ganze also Ergänzung (siehe auch nachfolgende Grafik).

Quelle: „Klartext“ für Vertriebspartner / mobiFlip.de

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones

Alexa kann ab sofort flüstern in Smart Home