Volkswagen und Škoda: Infotainment-Apps für Up und Citigo sind da

Software

Volkswagen hatte Anfang des Jahres einen neuen Up angekündigt, bei dem man unter anderem das Infotainmentsystem mit einer App erweitern kann. Diese ist nun verfügbar, auch für den baugleichen Škoda Citigo.

Wer mit einem neuen VW Up oder Škoda Citigo unterwegs ist bzw. bereits einen bestellt hat, der kann nun auch auf die Smartphone-Apps maps + more bzw. Move&Fun zugreifen. Statt CarPlay oder Android Auto setzt man beim VW-Konzern im Kleinstwagenbereich auf diese Apps und eine im Fahrzeug verbaute Universalhalterung, die verschiedene Smartphones problemlos aufnehmen soll.

Die App bzw. das Smartphone koppelt sich dann mit dem Radio. Über das Smartphone laufen dann die Navigation oder die Musikwiedergabe, aber auch Fahrzeugspezifische Apps.

Android- und iOS-Nutzer finden maps + more bzw. Move&Fun kostenfrei im jeweiligen Store. Ohne kompatibles Fahrzeug könnt ihr damit allerdings wenig anfangen.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.