Volkswagen und Škoda: Infotainment-Apps für Up und Citigo sind da

Volkswagen hatte Anfang des Jahres einen neuen Up angekündigt, bei dem man unter anderem das Infotainmentsystem mit einer App erweitern kann. Diese ist nun verfügbar, auch für den baugleichen Škoda Citigo.

Wer mit einem neuen VW Up oder Škoda Citigo unterwegs ist bzw. bereits einen bestellt hat, der kann nun auch auf die Smartphone-Apps maps + more bzw. Move&Fun zugreifen. Statt CarPlay oder Android Auto setzt man beim VW-Konzern im Kleinstwagenbereich auf diese Apps und eine im Fahrzeug verbaute Universalhalterung, die verschiedene Smartphones problemlos aufnehmen soll.

Die App bzw. das Smartphone koppelt sich dann mit dem Radio. Über das Smartphone laufen dann die Navigation oder die Musikwiedergabe, aber auch Fahrzeugspezifische Apps.

vw app navi up

Android- und iOS-Nutzer finden maps + more bzw. Move&Fun kostenfrei im jeweiligen Store. Ohne kompatibles Fahrzeug könnt ihr damit allerdings wenig anfangen.

‎maps + more
Preis: Kostenlos
maps + more
Preis: Kostenlos
‎ŠKODA Move&Fun
Preis: Kostenlos
ŠKODA Move&Fun
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Pay: Sparkasse bei Apple gelistet in Fintech

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech

Medion Life X15060: 50-Zoll-UHD-TV ab 24. Oktober bei Aldi Süd erhältlich in Hardware

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Penny in Schnäppchen

OnePlus 7T Pro Testbericht in Testberichte

backFlip 42/2019: Huawei Mate 20 Pro mit EMUI 10 und ein Klarmobil-Aktionstarif in backFlip

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News