Vorwerk Kobold VR 200 Update behebt Cloud-Probleme

Kobold Firmware

Auch die offiziellen Informationen zum Update des Kobold VR 200 Saugroboters ist nun mittlerweile eingetroffen. Ähnlich wie beim VR 300 gab es auch hier Probleme mit der Cloud-Anbindung und der Nutzung der App.

Vorwerk/Kobold schreibt dazu:

Statement Kobold VR200 Software-Update

Gute Nachrichten für alle App-Nutzer des Kobold VR200 Saugroboter! Mit der VR200 Roboter-Firmware 2.1.6 stellen wir ein Software-Update zur Verfügung, welches die in den letzten Wochen auftretenden Konnektivitätsprobleme zuverlässig behebt. Damit ist der VR200 für alle App-Nutzer wieder voll funktionsfähig.

Das Update lässt sich ganz einfach über unsere Webseite herunterladen und gemäß der gewohnten Bedienungsanleitung für VR200 Software-Updates installieren. Um den VR200 zu aktualisieren, benötigen unsere Kunden ein USB-Adapter (im damaligen Lieferumfang des VR200 enthalten) und einen USB-Stick.

Die Anleitung nebst Firmware für den älteren VR 200 erhaltet ihr auf dieser Website. Die Informationen zum VR 300 erhaltet ihr hier auf der Hersteller-Website.

Das von mir für den VR 300 angeforderte Paket inkl. USB-OTG-Adapter und USB-Stick inkl. der Firmware kam in weniger als einer Woche bei mir an. Damit ist dieses Problem nun auch abgehakt und der Saugroboter kann wieder wie gewohnt seiner Arbeit nachgehen.

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.