VW feiert 45 Jahre Golf

Vw Volkswagen Golf 1 Header
VW Golf 1 (Bild: VW)

Der erste VW Golf ging am 29. März 1974 in die Produktion und ab dem 8. Juli konnte man diesen bei den Händlern begutachten. Am 5. August begann die Auslieferung an den Kunden. Der VW Golf hat sich in den letzten 45 Jahren zum erfolgreichsten Auto aus Europa, über 35 Millionen Einheiten wurden verkauft.

VW verkauft aktuell immer noch die siebte Generation des Golfs, doch für das Auto steht eine große Veränderung in den kommenden Monaten an. Ende 2019 wird man den Golf 8 vorstellen, der ein großer Schritt nach vorne werden soll. Und dann kommt auch noch der VW ID.3, der zwar kein Golf-Branding bekam, aber das Elektroauto wird auch oft als Elektro-Golf bezeichnet.

Volkswagen Golf Generation One To Seven

Alle 7 Golf-Generationen (Bild: VW)

Im Schnitt konnte Volkswagen knapp 780.000 Einheiten pro Jahr verkaufen und wird von Ralf Brandstätter, Chief Operating Officer von Volkswagen, als Herz der Marke bezeichnet. Der Golf hat bei VW in den letzten Jahren maßgeblich dazu beigetragen, dass man mittlerweile der Weltmarktführer ist.

Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern, denn der Golf bleibt bei VW das Aushängeschild des Unternehmens. Er soll „auch künftig eine tragende Produktsäule der Marke Volkswagen sein“ und „entscheidende Impulse für die Zukunft der Mobilität liefern“, so der Konzern in einer Stellungnahme.

Vw Id Meb Elektro Header

VW ID.3 als „Elektro-Golf“

Ich persönlich bin seit meinem Führerschein mit einem Golf unterwegs, los ging es mit einem Golf 4, gefolgt von einem Golf 5 und Golf 6. Der Plan ist aber nicht, auf die 7. oder 8. Generation zu wechseln, ich finde den ID.3 als Elektroauto dann doch attraktiver. Aktuell würde ich mir auch keinen Benziner mehr kaufen, wenn es das aktuelle Modell noch tut und das ist bei mir der Fall.

Der Golf war für mich als 190 cm große Person allerdings immer der beste Kompromiss, denn ich mag keine großen Autos und der Golf ist für mich das beste „kleine“ Auto, welches jedoch genug Platz bietet. Mal schauen, ob der VW ID.3 auch das Zeug zu einer Ikone wie der VW Golf haben wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.